29.03.2018 @ 13.12Uhr
25. Spieltag der nicht mehr ganz so frischen Saison und mal wieder rief der Betzenberg. Wie oft man diesem Ruf noch folgen darf steht in den Sternen. Die Heimmannschaft dümpelt in den Niederungen der Liga herum, scheint sich aber langsam zu fangen, während unsere Truppe derzeit an den hohen Erwartungen zu scheitern scheint. Nichtsdestotrotz organisierte der Virus für den Tag einen Sonderzug, welcher leider in einem Minusgeschäft endete. Dennoch den Daumen nach oben, dass uns diese entspannte Anreisemöglichkeit mit den vielen lustigen Anekdoten beschert wurde.
Den Betzenberg erklommen, ging es auch direkt rein ins Stadion. Nach kurzem Sammeln entschied man sich heute für den Sitzplatzbereich, welcher auch im weiteren Verlauf problemlos zu betreten war.

Unser Team wusste an diesem Tag wenig zu überzeugen. Lautern gelang heute fast alles, aber sie haben es sich auch erkämpft. Schöner Fussball war es hüben wie drüben nicht, aber mit Einsatz und Kampfgeist machten die roten Teufel vieles wieder wett. Den Kampfgeist möchten wir unserem Team an dieser Stelle nicht absprechen, aber die letzte Galligkeit auf den Sieg fehlte. So passte es ins Bild, dass der entscheidende Treffer der Heimmannschaft nur unter sehr großzügiger Mithilfe unseres Torwarts zustande kam. Mund abwischen und weitermachen. Auf den Rängen begann das WS mit einer Choreo für die Stadionverbotler inklusive zweier Fackeln und der Stadionverbotsfahne in der Mitte. Der Heimanhang zeigte ein schönes Oldschoolbild mit Wunderkerzen. Der Support lief im Gästeblock recht flüssig, jedoch mit vielen Aufs und Abs dem Spielverlauf angepasst. Die letzten Minuten hingegen kam Resignation auf. Der Heimanhang war heute mit einer Wunderkerze zu vergleichen. Kurzzeitig immer Mal wieder ordentlich Feuer in der Bude, welches aber ähnlich schnell wieder erlosch. Den Mythos Betzenberg sucht man auch nach X Jahren vergeblich. Die Rückfahrt ließ man sich dann dennoch nicht verderben und so feierte man teilweise bis zur Ankunft um 6 Uhr morgens im Partyabteil des Sonderzuges.

In diesem Sinne
Eisern Union








Terminkalender
«   September   »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Aktion
Copyright © HammerHearts '04 2004-2013
Startseite | Neues | HH'04 | FAQ | Kontakt | Links